Bankenunion

21.05.2013 |

Die Eurokrise wurde von der Europäischen Kommission zum Anlass genommen, eine Bankenunion zu fordern. Die Verordnungsentwürfe enthalten drei Schwerpunkte:

Neben einem einheitlichen Aufsichtsmechanismus und einem einheitlichen Abwicklungsmechanismus sind auch Regelungen zu den  Einlagensicherungssystemen vorgesehen. Der Aufbau einer Bankenunion ist umstritten: Während ihre Befürworter die Bankenunion als ein unverzichtbares Mittel ansehen,  um „den Zusammenhalt der Währungsunion“ zu sichern, bestreitet u.a. der Präsident der Bundesbank deren Tauglichkeit zur Krisenbewältigung.

weitere Beiträge

von Markus C. Kerber | März 3rd, 2016
„Was fällt, das soll man auch noch stoßen“
von Die Redaktion | Oktober 10th, 2014
„Was auch immer die EZB macht, sie steht nicht außerhalb des Rechts“
von Die Redaktion | Oktober 17th, 2013
„Schluss mit der Diktatur der Parteien“
von Die Redaktion | Juni 24th, 2013
„la liquidation de Goldman Sachs devrait être numéro 1 de l’agenda de la politique européenne“
von Markus C. Kerber | November 16th, 2012
„Common sense versus Ökonometrie?“