Eigenkapitalverwandte Finanzierungsinstrumente

Obwohl in den letzten Jahren vor allem im internationalen Bereich eine Vielzahl von neuen Finanzierungsinstrumenten entwickelt wurde, ist die notwendige Anpassung des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts an diese Entwicklung bislang unterblieben. Dadurch wird den Unternehmen eine Kapitalbeschaffung mit Hilfe moderner Instrumente erschwert. Das Werk zeigt unter rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Aspekten das Potential von eigenkapitalverwandten Finanzierungsinstrumenten auf, zu denen insbesondere Wandelschuldverschreibungen sowie weitere verwandte Wertpapiere mit Umtausch-, Bezugs- und Wandelrechten gehören. Der Schwerpunkt liegt dabei in der aktienrechtlichen Analyse des Schutzes für die Inhaber von verbrieften Optionsrechten auf Aktien. Ebenfalls berücksichtigt werden steuerliche und bilanzielle Gesichtspunkte.

Details zum Buch

Autor: Markus C. Kerber
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Schäffer-Poeschel
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791019775
ISBN-13: 978-3791019772