Centralbankism encounters strong resistance

16.03.2016 | Allgemein, Beiträge

Why in the light of lacklustre results the faith in central banks is fading away

The great monetary experiment as Brendan Brown calls the Fed’s quantitative eas-ing is less under intellectual pressure because of insufficient results in the US. The upswing in the U.S. economy seems robust. But the poor performance of its Euro-pean disciple ECB whose Public sector purchase programm (PSPP) as the first con-troversial QE experiment has produced nothing but inflating complaints in the German Constitutional Court sparks off a large debate on the prerogatives of central banks and their accountability. There is neither increase of inflation nor an upswing of growth due to a more entrepreneural attitude of banks in the lending business. (Read more)

weitere Beiträge

von Markus C. Kerber | März 3rd, 2016
„Was fällt, das soll man auch noch stoßen“
von Die Redaktion | Oktober 10th, 2014
„Was auch immer die EZB macht, sie steht nicht außerhalb des Rechts“
von Die Redaktion | Oktober 17th, 2013
„Schluss mit der Diktatur der Parteien“
von Die Redaktion | Mai 3rd, 2021
„DANN WIRD DAS BRÜSSELER REGIME VON DEN DEUTSCHEN WAHRGENOMMEN ALS DAS, WAS ES IST: EINE DIKTATUR.“
von Markus C. Kerber | November 16th, 2012
„Common sense versus Ökonometrie?“

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen