Mündliche Verhandlung vor dem Gerichtshof der Europäischen Union
in Sachen OMT-Vorlagebeschluss am 14. Oktober in Luxemburg

Am 14.3.2014 hat der 2. Senat des Bundesverfassungsgerichts dem Gerichtshof der Europäischen Union die streitentscheidenden Fragen, die die Auslegung des Unionsrechts in Sachen OMT/EZB betreffen, zur Vorabentscheidung übermittelt. Diese lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  1. Geht der OMT-Beschluss der Europäischen Zentralbank über deren Mandat hinaus?
  2. Ist es dem Eurosystem nach dem Unionsrecht gestattet, Staatsanleihen anzukaufen?

Die mündliche Verhandlung vor dem EuGH wird am Dienstag, dem 14. Oktober in Luxemburg stattfinden. Verfahrensrelevante Schriftsätze der Europolis-Beschwerdegruppe sind ab sofort auf dieser Website abrufbar. Am 14.10 berichtet Europolis direkt aus dem Sitzungssaal in Luxemburg.

Rüge vom 10. September 2014                                                   Rüge vom 25. September 2014

Pressemitteilung:

Europolis rügt unzureichendes rechtliches Gehör vor dem Gerichtshof der Europäischen Union / (English)

Die EZB verfälscht den Wettbewerb / (English)

Selbstermächtigung oder Rechtsstaatlichkeit? / (English)

14.Oktober 2014 | Finanzkrise, Klage gegen die EZB

Plädoyer Markus C. Kerber – “Der OMT-Beschluss der EZB verfälscht den Wettbewerb auf den Staatschuldenmärkten”

Der OMT-Beschluss der EZB verfälscht den Wettbewerb auf den Staatsschuldenmärkten und ist daher mit Art. 123 ff. AEUV unvereinbar I…. mehr »

2.April 2024 | Allgemein, Beiträge

Der Konformist

Bundesbankpräsident Nagel reiht sich ein in den „Kampf gegen rechts“ Die seit 2021 ins Kraut schießenden Preissteigerungen mit einer seit… mehr »

28.März 2024 | Allgemein, Beiträge, Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen das PEPP und zu den Änderungen am geldpolitischen Handlungsrahmen der EZB Berlin / Karlsruhe, 27. März 2024 –… mehr »

6.März 2024 | Allgemein, Presseschau

Les Experts : Bruno Le Maire, économies et réformes – 06/03

Ce mercredi 6 mars, Jean-Marc Daniel, professeur à l’ESCP, Guillaume Dard, président de Montpensier Finance, et Markus Kerber, avocat, professeur… mehr »

15.Februar 2024 | Allgemein, Beiträge

Der Opportunist

Als Friedrich Merz sich zum ersten Mal – erfolglos – um den CDU-Vorsitz bewarb, gestand er freiwillig nach seiner Niederlage… mehr »

13.Februar 2024 | Allgemein, Beiträge

Ein origineller Geist

Zum Tode von Alfred Grosser (1925-2024) Die Würdigung, die Alfred Grosser allseits erfährt, wiederholt all das, was im Wesentlichen über… mehr »

12.Juni 2013 | Finanzkrise, Klage gegen die EZB, Pressemitteilungen

Plädoyer Markus C. Kerber – “Der ESM ist kein Stabilitätsmechanismus, sondern eine Hydra”

„Der ESM ist kein Stabilisierungsmechanismus sondern eine Hydra.“ Die verfassungsrechtliche Prüfung des Fiskalvertragsgesetzes sowie der von unseren Beschwerdeführern inkriminierten „Verordnung zur Vermeidung… mehr »

25.Januar 2024 | Allgemein, Presseschau

eXXpressTV: Prof. Markus C. Kerber im eXXpress-Interview: „Deutschland müsste sich gegen die Überheblichkeit der EU wehren“

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell diktiert den Mitgliedsstaaten die Leitlinien der Außenpolitik – ohne Absprache. Das ist eine Anmaßung, kritisiert Prof…. mehr »

22.Januar 2024 | Allgemein

TVBerlin – mit Prof. Dr. Markus Kerber

15.Januar 2024 | Allgemein, Beiträge

Revue Conflits: Pourquoi l’Allemagne plonge dans la crise. Entretien avec Markus Kerber

Manifestations monstres à Berlin et en Allemagne, crise de l’énergie, fragilité de l’industrie, menaces de fermeture, de multiples crises touchent… mehr »

11.Januar 2024 | Allgemein, Beiträge

Kein Verlust für Deutschland

Der Tod von Wolfgang Schäuble ist der überfällige Anlass für die kritische Würdigung seiner Politik. Zum Ableben des langjährigen Politikers… mehr »

18.Dezember 2023 | Allgemein

Nach der geldpolitischen Entscheidung der EZB: Es bleibt spannend.

Dass der EZB-Rat am 14.12.2023 die Leitzinssätze unverändert belassen würde, war wirklich keine Überraschung. Angesichts der Rückbildung der Inflation bestand… mehr »

26.Oktober 2023 | Allgemein, Beiträge, Klage gegen die EZB

EZB relativiert ihr Inflationsziel

Mit der Entscheidung, die drei Leitzinssätze unverändert zu lassen, hat die EZB ihre Pflicht, die Inflation dauerhaft auf ca. 2%… mehr »

Fotos von der Verhandlung

 

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen